Einbecker Bienenumleitungssystem ®
nach Gerhard Dietrich

Magazin-Tripelbeute mit Umleitungs-Kippvorrichtung

  • Bienenstand Frau Monika Pfaff - Amelsen
    Frau Pfaff beim Einlegen der Bienenflucht im mittleren Volk
    unter Zuhilfenahme der Kippvorrichtung am Tag vor dem Schleudern
  • Da nicht jeder Imker oder jede Imkerin in der Lage ist, die oftmals schweren Zargen zu heben, habe ich eine Vorrichtung entwickelt, die das Bewegen der Honig- und Brutraumzargen erleichtert. Die Zargen müssen jetzt nicht mehr mit ihrem vollen Gewicht gehoben werden, sondern lassen sich durch Kippen oder Ziehen in geführte Positionen zur Weiterbearbeitung bringen. Die Kippvorrichtung ist eine große Hilfe beim Kontrollieren der Völker, beim regelmäßigen Auswechseln der Drohnenwaben oder bei der Entnahme von Brutwaben. Ihr Einsatz ist besonders effektiv beim Einlegen der Bienenflucht einen Tag vor dem Schleudern.

Gerhard Dietrich © 2015