Einbecker Bienenumleitungssystem ®
nach Gerhard Dietrich

Einbecker Kombi-Tripelbeute

  • Zwei Magazinvölker in der Außenpositionen und eine Trogbeute in der mittleren Position hinter der Dreierumleitungsvorrivchtung ergeben eine Kombi-Tripelbeute.
  • Das Foto zeigt die für die Königinnenkontrolle gut zugängliche Trogbeutenhälfte (Brutraum) hinter dem senkrechten Absperrgitter. Die Trogbeute ist aus 2 Seegeberger Magazinzargen hergestellt.
  • Die einfache Zugänglichkeit der Beuten in der Trogbeutenimkerei wird mit der wahlweisen Einsetzbarkeit der Zargen in der Magazinimkerei kombiniert. In dieser Völkerführung konzentriere ich meine Aufmerksamkeit besonders auf den leicht zugänglichen Brutraum im hinteren Teil der Trogbeute und halte so die mittlere Beute ständig für eine spontane Umleitung, d.h. für die Aufnahme der Flugbienen beider Altvölker, bereit.

Gerhard Dietrich © 2015